Abano Terme Hotels f�r Geniesser
Abano Terme - Touristik Service Renate Drescher

FANGO


Der reife Fango

Dass der berühmte Fango von Abano Terme einzigartige Heilerfolge bei allen rheumatischen Erkrankungen erzielt ist medizinisch erwiesen und wird auch die Fango-Kur von den Krankenkassen bezuschusst. Dass die Fangokur dann auch zum Verwöhnurlaub wird, dafür sorgen unsere Hotels Bristol Buja und Ariston Molino Buja in ihren komfortablen eigenen Kurabteilungen. Der Fango von Abano Terme wird aus einem nahegelegenem Vulkansee gewonnen und erfährt im hoteleigenen Fangobecken, welches von der eigenen heißen Quelle durchströmt wird, seinen ca 60-tägigen Reifungsprozess. Dabei bilden sich Mikroorganismen, ( Cyanobakterium ETS-O5 ), von welchen die Wissenschaftler der Universität Padua nachgewiesen haben, dass sie entzündungshemmende Wirkung wie Cortison haben- allerdings ohne dessen unangenehme Nebenwirkung.

Die Fangotherapie erfolgt in vier Schritten: Die Fangopackung - das Thermalwannenbad - die Schwitzphase - die Massage.

Die Fangopackung

Wird - gemäß ärztlicher Vorschrift - mit ca. 38 Grad direkt auf dem Körper aufgetragen und so wird man für 15-20 Minuten eingepackt Danach erfolgt eine warme Dusche und anschließend für 8-10 Minuten das Thermalwannenbad - meist mit Ozonsprudel. Anschließend soll man im Bett noch ca. 30 Minuten nachschwitzen und dann geht es zur Massage.

Eine anschließende gezielte sanfte Bewegungstherapie ( z.B Qigong, passive Gymnastik, Wassergymnastik) ist zu empfehlen.

So lassen sich mit dem „Reifen Fango“ von Abano Terme Krankheiten wie beispielsweise Arthrose, Osteoporose, Rheuma und Gelenksbeschwerden, Unfall- und Verletzungsfolgen, langfristig erfolgreich behandeln, dass die gesamte Lebensqualität nachhaltig verbessert wird.

Das Thermalwasser

Die Einzigartigkeit und Heilkraft des Thermalwassers von Abano Terme ergibt sich aus der langen Strecke , die es von den Voralpen durch Kalkstein in einer Tiefe von 2-3000 m zurücklegt , wobei es sich mit vielen wirksamen Mineralien wie Natrium, Jod und Brom anreichert. Es tritt in der Euganeischen Thermenzone von Abano mit 87 Grad an die Oberfläche und wird im Kurhotel für die Fangoreifung, für die Inhalationstherapie und - abgekühlt für die Thermalwannenbäder und Swimmingpools genutzt.

Die Inhalationstherapie

mit dem einzigartige Thermalwasser von Abano Terme ist ebenfalls wissenschaftlich anerkannt und wirksam zur Vorbeugung und Behandlung von chronischen Erkrankungen der Atemwege.



Fango

Fangopackung

Thermalwasser


Wir stehen jederzeit für eine persönliche Beratung per Telefon (089-222488)
oder E-Mail info@abanoterme.de zur Verfügung
Ihre Renate Drescher
Copyright 2017 © Touristik Service Renate Drescher GmbH
Nach Oben